Seite auswählen
Mitmachen

melden Sie sich an, um regelmäßig über die neuesten Beiträge informiert zu werden, einen Leserbrief oder einen eigenen Artikel zu veröffentlichen

AnmeldenMitmachen
Mitmachen 

 

Lesen und Schreiben

Anmelden

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie eine Nachricht, sobald ein neuer Beitrag erschienen ist. Für den Anfang sind die Artikel kostenlos. Später werden Sie die Möglichkeit haben den Einstieg und den Artikel zu lesen und werden gebeten einen kleinen Beitrag zu entrichten, damit die Autoren auch für Ihre Leistung belohnt werden. 

Artikel schreiben

Wenn Sie Lust haben einen Artikel beizutragen, freuen wir uns sehr darüber. Bitte reichen Sie den Artikel als PDF an die Redaktion ein. Wir schauen dann, ob er sich sachlich und fachlich für eine Veröffentlichung in der Tierhomöopathie-heute eignet. Anschließend teilen wir Ihnen mit wann und in welcher Rubrik der Artikel erscheinen wird. 

aktuelle Falldokumentationen

Zoey

Staffordshire – Female

OlLi

Short Hair – Male

Gladur

Isländer – Wallach

Luise

Harzer Rote – Female

Was uns bewegt

Unser Mission

Da es ab ende diesen Jahres kein Fachmagazin für klassische Tierhomöopathie mehr gibt, wollen wir diese Lücke schließen und zugleich neue Wege gehen. Dieses Online-Magazin wird allein durch unsere und auch Deine Beteiligung ein Quelle für Wissen und Diskussionen rund um das Thema klassische Tierhomöopatahtie werden. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist.   

Die

Themenschwerpunkte

Theorie der Homöopathie

Die Homöopathie ebenso wie die Tierhomöopathie hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Materia medica

Bei inzwischen über 8000 homöopathisch geprüften Arzneimitteln gebührt dieser Rubrik ein besonderer Platz. Erweitern Sie ihren Horizont über neue ebenso wie über altbekannte und gut geprüfte Arzneien. 

Kasuistiken

Erfolg gibt recht und in Zeiten in denen die Homöopathie so massiv angegriffen wird sind gut dokumentierte Fälle besonders wichtig und lehrreich sind sie ohnehin. 

Forschung und Wissenschaft

Das eine fundierte homöopathische Wissenschaft notwendig ist steht ebenso ausser Frage wie die Notwendigkeit, dass Sie sich nicht ausschließlich versucht zu beweisen sondern in ihre eignen Ansätze und Erfahrungen weiter erforscht.